Business Rules für Banken

Die Veränderung der Finanzmärkte hat in den letzten Jahren deutliche Spuren am Geschäftsmodell der Banken hinterlassen. Durch die anhaltend schwierige Zinslandschaft hat der Druck zu Automatisierung und Kostensenkung nicht nachgelassen. Regulatorische Änderungen, gesetzliche Vorgaben und das geänderte Kundenverhalten verlangen in einem dynamischen Marktumfeld agile und innovative Lösungen, die durch flexible IT-Lösungen unterstützt werden.

Die agile Business Rules Technologie

Bei der agilen Business Rules Technologie stehen sich vielfach wiederholende, automatisierbare operative Entscheidungen im Mittelpunkt. Durch den Einsatz dieser agilen und flexiblen Business Rules können Banken Entscheidungsprozesse digitalisieren und deren Pflege in die Hände ihres Fachbereichs legen, was einen schnelleren Prozessablauf erlaubt. Die Entscheidungsprozesse z.B. im Kreditgeschäft kann man mithilfe der Business Rules ebenso effizient automatisieren, wie das Management der sich häufig ändernden regulatorischer Anforderungen.
Durch die wesentlich schnelleren Prozessabläufe profitieren Banken und Kunden in allen Geschäftsprozessen.

Ein weiteres Beispiele für die Flexibilität und Agilität der Business Rules ist die Betrugserkennung: Sobald ein neues Betrugsmuster auftaucht, muss dieses Muster in die automatisierte Prüfung von Anträgen o. Ä. einbezogen werden. Bei Business Rules Management Systemen kann der Fachbereich diese Änderungen selbst sicher und schnell vornehmen, ohne die IT einzuschalten.

Wo Business Rules für Banken sinnvoll eingesetzt werden können: