Mit dem Business Rules Ansatz Entscheidung automatisieren –
schnell, zuverlässig, kostengünstig, einfach!

Der Business Rules Ansatz ist eine Alternative zu herkömmlicher Software-Entwicklung. Business Rules sind kleine, strukturierte Einheiten fachlicher Anforderungen in einer verständlichen Formulierung. Typische Formen der Business Rules sind klassische “Wenn-Dann-Regeln”, Entscheidungstabellen oder Ablaufbäume. Viele Einzelne Regeln bilden ein Regelwerk und ergeben somit die gesamte fachliche Logik.

Der Fachanwender selbst formuliert und ändert seine fachlichen Berechnungen, Prüfungen und Entscheidungen in einer verständlichen Formulierung. Er braucht dazu keine Programmierkenntnisse, denn benutzerfreundliche Tools helfen ihm, seine Anforderungen als Geschäftsregeln, Ablaufbäume oder Entscheidungstabellen zu formulieren, zu testen und auch letztendlich in Betrieb zu nehmen.

“Die Grundidee ist, dass fachliche Anforderungen nicht mehr in einem Programmcode stehen, sondern verständlich formuliert in Regeln, die durch eine Business Rules Engine ausgeführt werden.”